INFORMATIONEN > Ernährung > Charlottas Küche > Blumenkohlpizza mit Mozarella und Tomaten

Blumenkohlpizza mit Mozarella und Tomaten

sauerkrautpfanne

Eine Portion enthält durchschnittlich:


Kilokalorien 460 Kcal
Eiweiß 31 g
Kohlenhydrate 10 g
Fett 31 g

Das brauchen wir

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl (vorzugsweise Olivenöl)
  • 1 Blumenkohl
  • 300 g Tomaten
  • 1 Dose stückige Tomaten (425 ml)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 250 g Mozzarella
  • 200 g Gouda am Stück
  • Basilikum
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • Etwas Zucker
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Stückige Tomaten dazugeben, aufkochen und unter Rühren 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und 1 Prise Zucker abschmecken
  2. Blumenkohl putzen und die einzelnen Röschen (groß) vom Strunk abschneiden und waschen. In kochendem Salzwasser ca 5 Minuten blanchieren. Danach in einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, ebenso den Mozzarella Käse. Die Lauchzwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden.
  3. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 225 ° C; Umluft 200° C).
  4. Für den Boden: Gouda grob reiben und Blumenkohl grob raspeln und beides miteinander vermischen. Jeweils 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Hälfte des Blumenkohl-Gouda-Gemischs mit einem Esslöffel auf einem der Bleche verteilen, zu einem Boden formen und leicht andrücken. (Durchmesser ca. 30 cm). Danach die Böden in heißem Backofen ca. 10 Minuten vorbacken.
  5. Auf die vor gebackenen Böden jeweils die Hälfte der Tomatensoße, Tomaten, Mozzarella und Lauchringe verteilen und in heißem Ofen ca. 12 Minuten fertig backen.
  6. Am Schluss Basilikum waschen und grob gehackte Blättchen über die Pizza streuen.